TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

   

Gästebuch  

CHAPEAU ! wJSG D II und III
Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
2 Siege gegen Gettenau
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
2 Spiele, 1 Gegner
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
18°C
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: W
Geschwindigkeit: 15 km/h
Windböen: 35 km/h
Morgen
22°C
03.08.2021
20°C
04.08.2021
21°C
05.08.2021
22°C
06.08.2021
23°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 209

Gestern 356

Woche 2048

Monat 209

Insgesamt 905146

   

   

männliche E-Jugend

Saison 2021/22

 



MJE - Bezirksliga B - Gr.4 - Saison 21/22
1HSG Wettertal III0/120:000:0
2HSG Linden0/120:000:0
3TG Friedberg0/120:000:0
4HSG Mörlen0/120:000:0
5SV Rosbach0/120:000:0
6HSG Butzbach0/120:000:0
7HSG Pohlheim II0/120:000:0


MJE - Bezirksliga B - Gr.4 - Saison 21/22
30.10.21 (Sa)
--:--
HSG Wettertal III:HSG Linden-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Münzenberg
06.11.21 (Sa)
--:--
HSG Linden:HSG Pohlheim II-:-HalleSpielstätte:
Stadthalle Linden
13.11.21 (Sa)
--:--
HSG Linden:TG Friedberg-:-HalleSpielstätte:
Stadthalle Linden
27.11.21 (Sa)15:15 hHSG Mörlen:HSG Linden-:-HalleSpielstätte:
Usatalhalle
04.12.21 (Sa)
--:--
HSG Linden:SV Rosbach-:-HalleSpielstätte:
Stadthalle Linden
11.12.21 (Sa)
--:--
HSG Butzbach:HSG Linden-:-HalleSpielstätte:
Mehrzweckhalle Kirch-/Pohlgöns
22.01.22 (Sa)
--:--
HSG Linden:HSG Wettertal III-:-HalleSpielstätte:
Stadthalle Linden
29.01.22 (Sa)
--:--
HSG Pohlheim II:HSG Linden-:-HalleSpielstätte:
Sporthalle Holzheim
12.02.22 (Sa)
--:--
TG Friedberg:HSG Linden-:-HalleSpielstätte:
Halle am Seebach
19.02.22 (Sa)
--:--
HSG Linden:HSG Mörlen-:-HalleSpielstätte:
Stadthalle Linden
05.03.22 (Sa)16:15 hSV Rosbach:HSG Linden-:-HalleSpielstätte:
Eisenkrain-Halle Ober-Rosbach
12.03.22 (Sa)
--:--
HSG Linden:HSG Butzbach-:-HalleSpielstätte:
Stadthalle Linden
Letzte Aktualisierung des Spielplanes: 01.08.21, 14:30:13 Uhr

Diese Daten bei NuLiga.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Stehend v.l.:Andreas, Marco, Daniel, Julian, Hannes, Eric, Jakob, Kilian, Jonathan, Sasha, Felix, Ralf

Sitzend v.l.: Maximilian, Louin, Leo, Mathis, Jannis, Felix, Paul und Luca

Es fehlen: Moritz, Henri, Anton, Qadir, Jannis, Emil, Lennart

 

Rückblick der mJE1 und mJE3 - 2017/18

1 Team - 2 Mannschaften - 3 Trainer

Die Aufgabe: „Formt aus der „alten“ E2, fast ausschließlich Jahrgang 2007, die in der Vorsaison in der Bezirksliga C den 8. Platz belegt hatte und dem Nachwuchs aus den Minis ein neues Team.“ Klang für die 3 Trainer nicht einfach, schnell zeichnete sich aber ab, dass unter dem Motto „mit viel Spaß zum Erfolg“ die insgesamt 23 Jungs hoch motiviert waren und alle unbedingt auch spielen wollten. Was also tun? Nach intensiven Beratungen mit den Eltern wurde schließlich beschlossen - ohne das gemeinsame Training aufzugeben - zwei Mannschaften an den Start zu schicken.

Gesagt, getan: Die „neue“ E1 mit den Spielern Jahrgang 2007 ging in der Bezirksliga B Nord an den Start. Nach den Ergebnissen der Vorsaison sicherlich eine große Herausforderung. Für den 2008er Nachwuchs sollte als E3 in der Bezirksliga C Nord die Möglichkeit bestehen, regelmäßig Spielpraxis zu sammeln. Die Spielpläne des Bezirks erlaubten dabei die Kopplung der Heimspiele, so dass sich beide Mannschaften gegenseitig unterstützen konnten und als ein Team weiter zusammenwuchsen.

Der weitere Saisonverlauf bestätigte, dass die Entscheidung von Trainern und Eltern richtig war. Die E1 konnte 14 von 18 Spielen gewinnen und hinter dem überlegenen Meister aus Homberg verdient den 2. Platz belegen. Die Teamleistung zeigt sich in den Torschützenlisten – alle Spieler haben regelmäßig zum Erfolg beigetragen. Die E3 kann auch auf eine erfolgreiche erste Saison zurückblicken, mit vielen guten Spielen und 4 Siegen und 1 Unentschieden aus 16 Spielen wurde schließlich der 6. Platz von 8 Mannschaften erreicht.

 

Saisonvorschau der mJE2 – mJE3

Die „alte“ E3 bleibt in ihrer Zusammensetzung bestehen und wird in dieser Saison als E2 eine Klasse höher, in der Bezirksliga B an den Start gehen. Das Team aus 10 Spielern soll weiter zusammen finden und die in fast allen Spielen der letzten Saison gezeigten guten Leistungen konstanter über die gesamte Spielzeit bringen.

Die tolle Arbeit der Mini-Trainer/innen in den Stammvereinen zeigt weiterhin Wirkung. Zum Trainingsauftakt wechselten 14 Minis in den E-Jugendbereich, so dass wir jetzt erneut regelmäßig über 20 Jungs im Training haben. Da Kai mit der ehemaligen E1 in die D-Jugend gewechselt ist, konnten wir mit Ralf glücklicherweise einen neuen Unterstützer gewinnen.

Beim Handball Jugend Camp der MSG konnten wir mit fast allen Jungs in den Trainingsgruppen dann auch gleich loslegen und trainieren seitdem zweimal pro Woche. Als Vorbereitung für die neue Saison starteten wir beim Rasenturnier in Griedel mit beiden Mannschaften. Der jüngere Jahrgang zeigte Einsatz und auch schon teilweise ein gutes Zusammenspiel, war aber den körperlich und technisch überlegenen älteren Mannschaften (noch) nicht gewachsen. Die Jungs der E2 gingen mit einem Unentschieden aus dem ersten Spiel, verloren dann aber im zweiten Spiel den Faden und verloren. Das letzte Spiel wurde gewonnen und so dann noch ein guter Abschluss des Turniers erreicht.

An diese Leistungen wollen wir in der neuen Spielzeit anknüpfen. Zielsetzung für den älteren Jahrgang ist, die bisherige gute Entwicklung weiter voranzubringen und konstanter zu werden. Der jüngere Jahrgang soll Erfahrungen sammeln und weiter als Mannschaft zusammenwachsen.



 

Männliche E-Jugend - Bezirksliga B Gruppe 5

Saison 2020/21

Stehend von links: Sascha Sokolenko, Christopher Brück, Anne Schnier (Trainerin), Vincent Kneer, Adi Kera

Vorne von links: Michel Becker, Jan Jungheim, Luis Steuernagel, Maxim Tadeus, Linus Spengler

Es fehlen: Alex Hartwich, Jakob Baum, Jonathan Nake, Frank Hildebrandt (Co-Trainer)

männliche E-Jugend - Bezirksliga B Gruppe 1

Saison 2020/21

Teamkleidung für Nachwuchshandballer der HSG Linden! In Mittelhessen spielt Handball seit jeher eine große Rolle. Was sich nicht nur im Spitzensport, sondern auch in einer Vielzahl kleinerer Vereine widerspiegelt, die nicht selten hervorragende Jugendarbeit leisten. Dazu gehört auch die HSG Linden. Künftig tritt die E-Jugend der HSG Linden mit einheitlichen Hoodies und Trainingshosen der Marke Hummel auf. Die Teamkleidung haben die Handballer Torsten Spengler zu verdanken. Er hatte sich bei „Spiel‘ Dein Spiel“ für das Team seines Juniors beworben. Mit Erfolg. Im Rahmen des Trainings überreichten die Stadtwerke Gießen die neue Teamkleidung in der Sporthalle in Lützellinden.

 


 

Stehend von links: Trainer Philipp Schmeken-Kant, Kerim Stäcker, David Reklies, Finn Kampshoff, Mahir Aksoy, Lukas Wagner, Leon Spengler, Hannes Kohl, Lias Kant, Trainer Max Lubbadeh
Sitzend von links: David Böngler, Emil Müller, Moritz Sommer, Justin Stöhr, Paul Losert, Max Möller, Jannik Seipp, Finn Winter, Lorenz Stiehler
Es fehlen: Daniel Misqhina, Orrin Kelly-Ivasiuc , Nikolas Christophis, Demian Aydin

 

Vorschau Saison 2019/2020

In der neuen Saison stehen wir vor der Aufgabe, dass die Kinder großenteils aus den Mini-Mannschaften der drei Stammvereine in die E-Jugend zu uns gekommen sind.

 Ziel ist es, aus den jungen Spielern eine Mannschaft zu formen und den motivierten Spielern der neuen HSG Linden die Grundlagen des Handballsports weiter zu vermitteln.

Wir möchten versuchen, jeden einzelnen Spieler zu fördern und gleichzeitig neben den notwendigen Grundfertigkeiten des Handballsportes den Spaß nicht zu kurz kommen zu lassen.

Max Lubbadeh und Philipp Schmeken-Kant

 

Vorne von links: Jannis Losert, Max Thele, Felix Langwald, Paul Aschenbrenner, Emil Barth, Elias Stöhr
Stehend von links: Lennard Ludwig, Kilian Müller, Qadir Nasser, Jonas Aschenbrenner, Jonathan Gogol
Es fehlen: Jannis Wittekindt, Jakob Winterhold, Zhiyuan Wang, Louin Tomlinson, Trainer Jannis Zörb, Trainer Samir Taherie

 

Rückblick Saison 2018/2019

In der vergangenen Saison kamen alle unsere Spieler aus dem Mini- Bereich und spielten in der E2. Beim Rasenturnier in Griedel konnten dann die ersten praktischen Erfahrungen mit dem 2 mal 3 gegen 3 System gesammelt werden. In der Saison spielte die Mannschaft in der Bezirksliga D und konnte die Saison mit einem guten vierten Tabellenplatz abschließen.

Die Jungs konnten sich inklusive Torhüter alle in die Torschützenliste eintragen und zeigten phasenweise schon ein sehr gutes mannschaftliches Zusammenspiel.

Vorschau Saison 2019/2020

Die Jungs, die nun zum größten Teil im zweiten Jahr in der E-Jugend spielen, sind mit großem Eifer bei der Sache. In der neuen Saison spielen wir in der Bezirksliga A. Ziel ist es mit viel Spaß an die Sache heranzugehen, nichtsdestotrotz möchten wir ambitioniert in die kommende Saison starten, um am Ende der Saison möglichst weit oben in der Tabelle zu stehen.

Trainer: Jannis Zörb, Samir Taherie



 


 

Stehend v.l.:Andreas, Marco, Daniel, Julian, Hannes, Eric, Jakob, Kilian, Jonathan, Sasha, Felix, Ralf

Sitzend v.l.: Maximilian, Louin, Leo, Mathis, Jannis, Felix, Paul und Luca

Es fehlen: Moritz, Henri, Anton, Qadir, Jannis, Emil, Lennart

 

Rückblick der mJE1 und mJE3 - 2017/18

1 Team - 2 Mannschaften - 3 Trainer

Die Aufgabe: „Formt aus der „alten“ E2, fast ausschließlich Jahrgang 2007, die in der Vorsaison in der Bezirksliga C den 8. Platz belegt hatte und dem Nachwuchs aus den Minis ein neues Team.“ Klang für die 3 Trainer nicht einfach, schnell zeichnete sich aber ab, dass unter dem Motto „mit viel Spaß zum Erfolg“ die insgesamt 23 Jungs hoch motiviert waren und alle unbedingt auch spielen wollten. Was also tun? Nach intensiven Beratungen mit den Eltern wurde schließlich beschlossen - ohne das gemeinsame Training aufzugeben - zwei Mannschaften an den Start zu schicken.

Gesagt, getan: Die „neue“ E1 mit den Spielern Jahrgang 2007 ging in der Bezirksliga B Nord an den Start. Nach den Ergebnissen der Vorsaison sicherlich eine große Herausforderung. Für den 2008er Nachwuchs sollte als E3 in der Bezirksliga C Nord die Möglichkeit bestehen, regelmäßig Spielpraxis zu sammeln. Die Spielpläne des Bezirks erlaubten dabei die Kopplung der Heimspiele, so dass sich beide Mannschaften gegenseitig unterstützen konnten und als ein Team weiter zusammenwuchsen.

Der weitere Saisonverlauf bestätigte, dass die Entscheidung von Trainern und Eltern richtig war. Die E1 konnte 14 von 18 Spielen gewinnen und hinter dem überlegenen Meister aus Homberg verdient den 2. Platz belegen. Die Teamleistung zeigt sich in den Torschützenlisten – alle Spieler haben regelmäßig zum Erfolg beigetragen. Die E3 kann auch auf eine erfolgreiche erste Saison zurückblicken, mit vielen guten Spielen und 4 Siegen und 1 Unentschieden aus 16 Spielen wurde schließlich der 6. Platz von 8 Mannschaften erreicht.

 

Saisonvorschau der mJE2 – mJE3

Die „alte“ E3 bleibt in ihrer Zusammensetzung bestehen und wird in dieser Saison als E2 eine Klasse höher, in der Bezirksliga B an den Start gehen. Das Team aus 10 Spielern soll weiter zusammen finden und die in fast allen Spielen der letzten Saison gezeigten guten Leistungen konstanter über die gesamte Spielzeit bringen.

Die tolle Arbeit der Mini-Trainer/innen in den Stammvereinen zeigt weiterhin Wirkung. Zum Trainingsauftakt wechselten 14 Minis in den E-Jugendbereich, so dass wir jetzt erneut regelmäßig über 20 Jungs im Training haben. Da Kai mit der ehemaligen E1 in die D-Jugend gewechselt ist, konnten wir mit Ralf glücklicherweise einen neuen Unterstützer gewinnen.

Beim Handball Jugend Camp der MSG konnten wir mit fast allen Jungs in den Trainingsgruppen dann auch gleich loslegen und trainieren seitdem zweimal pro Woche. Als Vorbereitung für die neue Saison starteten wir beim Rasenturnier in Griedel mit beiden Mannschaften. Der jüngere Jahrgang zeigte Einsatz und auch schon teilweise ein gutes Zusammenspiel, war aber den körperlich und technisch überlegenen älteren Mannschaften (noch) nicht gewachsen. Die Jungs der E2 gingen mit einem Unentschieden aus dem ersten Spiel, verloren dann aber im zweiten Spiel den Faden und verloren. Das letzte Spiel wurde gewonnen und so dann noch ein guter Abschluss des Turniers erreicht.

An diese Leistungen wollen wir in der neuen Spielzeit anknüpfen. Zielsetzung für den älteren Jahrgang ist, die bisherige gute Entwicklung weiter voranzubringen und konstanter zu werden. Der jüngere Jahrgang soll Erfahrungen sammeln und weiter als Mannschaft zusammenwachsen.

 

   
© TSV Lützellinden
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.