TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

   

Gästebuch  

CHAPEAU ! wJSG D II und III
Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
2 Siege gegen Gettenau
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
2 Spiele, 1 Gegner
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
23°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: SW
Geschwindigkeit: 9 km/h
Windböen: 26 km/h
Morgen
25°C
27.07.2021
25°C
28.07.2021
25°C
29.07.2021
24°C
30.07.2021
23°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 139

Gestern 233

Woche 2064

Monat 9001

Insgesamt 902948

   

   

 

Rückblick 2017/18 - Bezirksliga A-Nord

Die Vorbereitung begann nach den Osterferien. Wir beschlossen keine Feldturniere zu spielen, sondern vermehrt Freundschaftsspiele und das vom Bezirk angebotene Orientierungsturnier zu besuchen. Unsere Mannschaft, ausschließlich mit Spielern der jüngeren Jahrgänge bestückt, schlug sich hier achtbar, und wir meldeten die Jungs in den Bezirk A.

Die Runde begann mit zwei Siegen und einer knappen Niederlage recht vielversprechend. Hier konnten wir aber schon leider erkennen, dass unsere Personaldecke mit zehn Spielern dünn war und wir bei Ausfällen keine Ersatzmöglichkeiten mehr hatten. Trotzdem konnten wir die Vorrunde mit einem positiven Punktekonto beenden.
Die Rückrunde begann natürlich mit der Erwartungshaltung die gewonnenen Spiele aus der Vorrunde wiederholen zu können. Aber weit gefehlt. Wir mussten bis zum drittletzten Spieltag warten, bis die erwarteten Ergebnisse eingefahren werden konnten. Die Wende begann aber bereits am viertletzten Spieltag, wo wir den bis dorthin ungeschlagenen Tabellenführer in einem großartigen Spiel beinahe einen Punktgewinn abgerungen hätten. Unsere personelle Situation konnten wir auch auffangen, indem wir Spieler aus der mD1 zu unserem Stamm nehmen konnten und somit mehr Wechselmöglichkeiten hatten. Schließlich konnten wir die Runde mit dem vierten Platz abschließen:

Nr

Mannschaft

Spiele

+

±

-

Tore

D

Punkte

1

HSG Lollar/Ruttersh. I

14/14

14

0

0

264:155

109

28: 0

2

HSG Herborn/Seelbach

14/14

7

1

6

266:258

8

15:13

3

HSG Lumdatal I

14/14

7

0

7

271:266

5

14:14

4

mJSG Linden II

14/14

6

1

7

266:248

18

13:15

5

HSG Wettenberg

14/14

6

0

8

273:269

4

12:16

6

HSG Hungen/Lich II

14/14

5

1

8

238:283

-45

11:17

7

mJSG Bieber/Heuchelheim II

14/14

5

0

9

210:264

-54

10:18

8

JSG Wetzlar/Niedergirmes I

14/14

4

1

9

251:296

-45

  9:19

 

Alles im allen können wir eine positive Bilanz der Runde ziehen und Jonas und Harald verabschieden sich hiermit vom aktiven Trainerdasein.

Harald Gilbert und Jonas Schury

 

Herzlichen Dank und alles Gute!

Die MJSG Linden bedankt sich recht herzlich bei Harald und Jonas für die langjährige Unterstützung und das einzigartige Engagement im Verein zur handballerischen Ausbildung der Jungs in der MSG Linden. Sehr viele Handballer haben sich unter Eurer Leitung positiv entwickelt – nicht nur in sportlicher Hinsicht.

Ein ganz großes Dankschön von der MJSG Linden und sicher auch von vielen Eurer Handballer für die schöne Zeit!!

Andreas Schmeel / Frank Hildebrandt

Ausblick 2018/19 - Bezirksliga B (Gruppe 1)

Letztes Jahr als E1 konnte die Mannschaft in der B-Klasse alle überraschen und als Vizemeister die Saison beenden; und dieses Jahr?

Fast die komplette Mannschaft konnte mit ihrem Trainer in die D-Jugend wechseln. Also alles wie gehabt? Nein! Alles Neuland! Neues Spielsystem – kein zweimal 3 gegen 3 mehr, sondern das gesamte Spiel 1:5-Deckung. Das bedeutet: Fertigkeiten am Ball, Neuorientierung im Deckungsverhalten und 1 gegen 1 Situationen sind der Schwerpunkt des Trainings. Ausnutzen der gesamten Spielfeldbreite und Orientierung auf eine feste Position sind ungewohnt und eine echte Herausforderung für viele Jungs und auch für den Trainer. Dazu kommt der Abgang unseres Spielmachers, in dessen Rolle nun andere Spieler reinwachsen werden. Aber mit dem Rückenwind aus der letzten Saison, viel Spaß und großem Teamgeist freuen sich alle auf eine neue Herausforderung.

   
© TSV Lützellinden
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.