TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

   

Gästebuch  

CHAPEAU ! wJSG D II und III
Auf Meisterkurs ??? Ihr nötigt einem ja echt Respekt ab ! Ganz klasse Leistungen der wJSG D II und...
Montag, 30. Oktober 2017
2 Siege gegen Gettenau
Mit 2 Siegen gegen Gettenau bescherten sich die Spielerinnen der WJSG E-Jugend / Bezl. B und unsere ...
Sonntag, 27. November 2016
2 Spiele, 1 Gegner
Unsere beiden WJSG-"Mädchenschaften" der E- und D-Jugend spielen am kommenden Sonntag um ...
Sonntag, 20. November 2016
   

Wetter  

Lützellinden

Heute
13°C
Niederschlag: 6 mm
Windrichtung: SW
Geschwindigkeit: 7 km/h
Windböen: 17 km/h
Morgen
16°C
25.10.2020
16°C
26.10.2020
11°C
27.10.2020
11°C
28.10.2020
12°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 176

Gestern 609

Woche 2331

Monat 11459

Insgesamt 681746

   

   

Knappe Niederlage für die C2

Deutlich verbessert im Vergleich zur Vorwoche, als man gegen Herborn/Seelbach nach einem schwachen Auftritt lediglich unentschieden spielte, zeigte sich unsere C2 am Sonntagmittag in Lollar.
Auch wenn man das intensive und spannende Spiel letztlich mit 25:27 (9:11) verlor, geht die Leistungstendenz in die richtige Richtung. Insbesondere das Angriffsspiel wurde vor allem in der zweiten Halbzeit besser strukturiert und kooperativer angelegt als in der Woche zuvor. So kamen die Jungs immer wieder zu guten Torchancen, die aber zu oft ungenutzt blieben.

Zu Beginn präsentierten sich die Gastgeber wacher und verschafften sich bis zur 15. Minute einen 7:3 – Vorsprung. Bis zur Halbzeit verkürzten die Lindener zumindest auf 9:11. Direkt nach Wiederanpfiff setzte sich dann Lollar/Ruttershausen mit drei Treffern in Folge auf 14:9 ab. Bis zum 22:18 in der 44. Minute konnten unsere Jungs an dieser Differenz kaum etwas ändern, doch mit vier Treffern nacheinander hatte man beim 22:22 vier Minuten vor dem Schlusspfiff den Gleichstand erzwungen. Zum Ende hatten die Hausherren allerdings doch den längeren Atem und gewannen etwas glücklich, aber nicht unverdient mit 27:25.
Damit steht die C2 mit 5:5 Punkten im Mittelfeld der Tabelle, hat aber am nächsten Wochenende beim bisher punktlosen Schlusslicht aus Wettenberg gute Chancen, den dritten Saisonsieg einzufahren.

 

Leon Finn Erbes (TW)
Till Becker (1), Jasper Billino (2), Moritz Kuhlmann (9), Constantijn van der Meulen (4/1), Luca Stein (4), Michael Shklyar (2), Till Weisbrod (3/2), Maximilian Wörnle, Jonathan Rawer.
 

   
© TSV Lützellinden
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.