TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

   

Wetter  

Lützellinden

Heute
24°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: S
Geschwindigkeit: 9 km/h
Windböen: 26 km/h
Morgen
27°C
27.06.2022
25°C
28.06.2022
25°C
29.06.2022
26°C
30.06.2022
28°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 226

Gestern 324

Woche 1835

Monat 11934

Insgesamt 1252987

   

   

HSG-Niederlage im Heimspiel gegen TG Kastel

(ul) Das war tatsächlich die stärkste Mannschaft, die am vergangenen Sonntag in der Stadthalle Linden aufgetreten ist. Die TG Kastel zeigte über die gesamte Spielzeit hinweg eine enorme Erfahrung und Körperlichkeit, der unsere junge Mannschaft nur bedingt standhielt. In der 1. Halbzeit konnte man noch einigermaßen mithalten, lag sogar in der 17. Minute mit 9:7 in Front. Aber bis zur Pause hatten sich die Gäste schon mit 12:16 abgesetzt.
Auch im weiteren Verlauf hielten die Gäste das Tempo hoch und spielten ihre Angriffe mit enormem Druck. Es hätte schon einer viel konzentrierterer Leistung sowohl in der Abwehr als auch im Angriff bedurft, um die abgebrühten Gäste in Gefahr zu bringen. Stattdessen gab es leider zu viele Ballverluste und Fehlwürfe, und auch unsere Torhüter zeigten diesmal kaum Überdurchschnittliches. Über lange Zeit hinweg blieb es zwar beim Vier-Tore-Abstand für die Gäste, aber in der Schlussphase wuchs der Abstand schließlich auf 25:33. Während des gesamten Spiels hatte unsere HSG durchaus auch gute Phasen, aber insgesamt war es dann doch diesmal zu wenig, um den routinierten Tabellenführer in Gefahr zu bringen. Bei der HSG Linden fehlten mit Sören Deimer, Jannik Andermann, Simon Semmelroth und Tarek Müller wichtige Spieler.
HSG Linden: Genger, Schneider; Adamczyk 7(2), Vogel 4, J. Höhn 3, Mikusch 3, Krauhausen und Rühl je 2, M. Höhn, Stöhr, Ebert und Rüdesheim je 1, Piesch, Jung

Auswärts bei der HSG Goldstein/Schwanheim
Kostenlose Mitfahrgelegenheit im Bus für unsere Zuschauer

Die HSG Linden muss in den nächsten Wochen noch dreimal gegen die Mitbewerber aus dem Wiesbadener/Frankfurter Raum auswärts antreten (Goldstein, Idstein, Mainz-Kastel). Wir bieten der Mannschaft und den Zuschauern im Gimmler-Bus die Gelegenheit, kostenlos mitzufahren und unser Team anzufeuern. So kann auch ein noch besseres Miteinander von Mannschaft und Fans entstehen.
Die nächste Gelegenheit bietet sich am Sonntag, den 15. Mai, wenn die HSG Linden nach Frankfurt zum Spiel gegen die HSG Goldstein/Schwanheim anreist.
Abfahrt in Lützellinden 15.45 Uhr und von der Halle an der AFS in Großen-Linden um 16 Uhr. Spielbeginn ist um 18 Uhr, Rückkunft ca. 21 Uhr

 

Weibliche C-Jugend im Endspiel um die Hessenmeisterschaft

Am Samstag (14. 5.) tritt unsere weibliche C-Jugend um 16 Uhr in der Hochtaunushalle Bad Homburg gegen die TSG Oberursel an.
Die HSG Linden drückt den Spielerinnen und den Trainern Karen Rinker und Steffen Böhm die Daumen!
 

   
© TSV Lützellinden
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.