TSV Zufallsbild  

   

Veranstaltungen  

   

Wetter  

Lützellinden

Heute
24°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: S
Geschwindigkeit: 9 km/h
Windböen: 26 km/h
Morgen
27°C
27.06.2022
25°C
28.06.2022
25°C
29.06.2022
26°C
30.06.2022
28°C
© Deutscher Wetterdienst
   

TSV Besucher  

Heute 238

Gestern 324

Woche 1847

Monat 11946

Insgesamt 1252999

   

   

TuS Holzheim – HSG Linden 29:28 – knappe Auswärtsniederlage

(L.N.) Am vergangenen Samstag war unsere HSG beim TuS Holzheim zu Gast. Hier sollte der nächste wichtige Sieg eingefahren werden, doch unsere Jungs wussten, dass die Männer aus Holzheim vor heimischer Kulisse immer besonders schwer zu schlagen sind. Durch einen schlechten Start in die Partie lief man schnell einem Rückstand hinterher, diesen konnte man zwar bis zur Halbzeit aufholen, doch zu große Lücken im Abwehrverband und zu viele Fehler im Angriff besiegelten die knappe Niederlage unserer HSG. Wir verlieren 29:28.

Die HSG Linden startete schlecht und ließ sich zu Beginn von dem Tempospiel der TuS Holzheim überraschen, so geriet man schnell in Rückstand. Langsam begann Linden ins Spiel zu finden, beide Abwehrreihen ließen aber große Lücken zu. Deshalb ging es Schlag auf Schlag. Vor allem für Jannis Wrackmeyer fanden die Mannen aus Holzheim kein Gegenmittel, und so netzte der Halblinke munter weiter. Aber auch die sonst so souveräne und gut agierende Abwehr der HSG um Abwehrchef Tobias Mühlhans hatte vor allem mit den Kreisanspielen an Dominik Lazzaro zu kämpfen. Immer wieder spielten die Holzheimer ihren Kreisläufer gut frei, und der traf sicher. So sicher, dass unsere HSG Mitte der ersten Halbzeit von einer offensiven 5:1 Formation auf eine defensive 6:0 umstellte. Dieser Schachzug von Mario Weber sollte fruchten, zur Halbzeit hatte man den frühen Rückstand aufgeholt und ging mit 17:17 in die Kabine.

Man konnte nur erwarten, dass unsere Jungs nach der Halbzeitpause eine bessere Leistung an den Tag legen wollten, doch das Spiel der ersten Halbzeit setzte sich weiter fort. Lücken in der Abwehr und technische Fehler auf beiden Seiten ließen das Spiel lange offen, doch letztendlich setzte sich das heimische Team getragen durch das Publikum durch. Bis zum letzten Angriff hatten unsere Jungs sich zwar noch einmal mit viel Kampfgeist und Moral auf ein Tor herangekämpft, und die Chance auf ein Unentschieden war zum Greifen nah, doch auch der letzte Ball konnte nicht an Holzheims Schlussmann Alex Linke ins Tor gebracht werden. So verlieren unsere Jungs nach hartem Kampf mit 28:29.
HSG Linden: Laudt, Genger; Deimer 8(6), Wrackmeyer 7, Wallwaey 4, Höhn 3, Mühlhans 2, Vogel 2, Piesch 1, Walter 1, Müller, Lenz


Heimspiel in der Stadthalle Linden
HSG Linden – TSF Heuchelheim

Am kommenden Wochenende steht das nächste Derby an, denn unsere HSG trifft am 14.03.20 um 20 Uhr in der Stadthalle Linden auf die TSF Heuchelheim. Hier heißt es, die Niederlage aus der vergangenen Woche hinter sich zu lassen und wieder auf Siegeskurs zu kommen.
 

   
© TSV Lützellinden
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.